Aktuelles Bereich Ökumene hier

 

Aktuelles Evang. Kirchengemeinde hier


TERMINÜBERSICHT


Montag, 20. Januar

19:30 Uhr   Kirchenchorprobe 


Dienstag, 21. Januar

17:00 Uhr   3. Weggottesdienst der Ehninger Erstkommunionkinder  


Donnerstag, 23. Januar

19.30 Uhr   KGR-Sitzung im GH

20.00 Uhr   Treffen der Arbeitsgruppe „Bewahrung der Schöpfung“ im GH 


Samstag, 25. Januar

10:30 Uhr   Tauffeier

18:00 Uhr   in Gärtringen Vorabendmesse  


Sonntag, 26. Januar - 3. Sonntag im Jahreskreis, LJ A

1. Lesung: Jes 8,23b-9,3

2. Lesung: 1 Kor 1,10-13.17

Evangelium: Mt 4,12-23

09:00 Uhr   Eucharistiefeier

10:30 Uhr   in Aidlingen Eucharistiefeier mit Tauffeier

10:30 Uhr   in Gärtringen Wort-Gottes-Feier  


Montag, 27. Januar

19:30 Uhr   Kirchenchorprobe 


Freitag, 31. Januar

10:30 Uhr   Eucharistiefeier im Haus Magdalena 


Samstag, 01. Februar

18:00 Uhr   in der Evang. Kirche Gechingen Vorabendmesse  


Sonntag, 02. Februar - 4. Sonntag im Jahreskreis, LJ A

1. Lesung: Jes 8,23b-9,3

2. Lesung: 1 Kor 1,10-13.17

Evangelium: Mt 4,12-23

09:00 Uhr   Eucharistiefeier in Gärtringen

10:30 Uhr   Eucharistiefeier

10:30 Uhr   in Aidlingen Wort-Gottes-Feier


WEITERE  INFORMATONEN


Tauftermine in der Seelsorgeeinheit
29.02.20 Aidlingen (10.30 Uhr), 28.03. Gärtringen (10.30 Uhr)
25.04. Ehningen (14.30 Uhr), 16.05. Aidlingen (10.30 Uhr)


Am 25. Januar um 10.30 Uhr wird
Elian Jonne Dolvig

durch das Sakrament der Taufe in unsere Kirchengemeinde/Seelsorgeeinheit aufgenommen.

Wir wünschen den Eltern viel Freude an ihrem Kind und der Familie Gottes reichen Segen.


Kirchliche Statistik 2019

für St. Elisabeth, Ehningen

Anzahl der Katholiken:

Taufen:

Erstkommunionen:

Firmungen:

Trauungen:

Austritte:

Beerdigungen/Trauerfeiern:

1992

16

15

29

 1

 37

 9



Sternsingeraktion 2020 
„Segen bringen, Segen sein.
Frieden! Im Libanon – und weltweit!“

Unter diesem Motto waren auch dieses Jahr wieder Mädchen und Jungen als Heilige Drei Könige gekleidet in den Straßen von Ehningen unterwegs und brachten den Menschen den Segen "Christus Mansionem Benedicat - Christus segne dieses Haus“.
21 Sternsinger, aufgeteilt in fünf Gruppen, besuchten rund 70 Haushalte und sammelten für Not leidende Kinder in aller Welt. 

Am Abend waren die Sternsinger stolz und glücklich und dazu hatten sie auch allen Grund. Es war ein tolles Erlebnis, da waren sich alle Sternsinger einig. Die Süßigkeiten, die sie bei ihren Hausbesuchen geschenkt bekamen, teilten die Kinder anschließend unter sich auf. 

Kinder helfen Kindern – das Sternsingen ist die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kindern, und die Mädchen und Jungen aus Ehningen gehören dazu. 

Sammlung für die Aktion der Sternsinger

Folgende Beträge wurden gespendet:

Häusersegnung                     1811,00 € 

Neujahrsempfang 12.01.2020    782,25 €

Der Gesamtbetrag in Höhe von 2593,25 €, zuzüglich der Kollekte vom Gottesdienst am 6.1. wurde an das Kindermissionswerk in Aachen weitergeleitet. 

Ein herzliches Dankeschön an all die großzügigen Spender im Ort und natürlich allen Sternsingerkindern, Begleitern und dem Organisationsteam um Christine Lange und Ilse Krespach-Valdivia!


Die Arbeitsgruppe
„Bewahrung der Schöpfung“

trifft sich am 23.01.2020 um
20 Uhr im Gemeindehaus in Ehningen, Siegfriedstraße 50.
Neue Gesichter sind jederzeit willkommen!


Kirchengemeinderatswahl am 22.03.2020 

Einreichung von Wahlvorschlägen bis zum 02.02.2020

Liebe Gemeindemitglieder,

der Termin für die Wahl des Kirchengemeinderats rückt näher, von daher soll noch einmal darauf hingewiesen werden, dass die wahlberechtigten Kirchengemeindemitglieder bis 02.02.2020 Wahlvorschläge unter nachfolgenden Voraussetzungen beim Wahlausschuss einreichen können (gemäß § 4 WahlO):

1.   Wahlvorschläge können von wahlberechtigten Kirchengemeindemitgliedern eingebracht werden. Ein Vorschlag bedarf der Unterschrift von mindestens fünf wahlberechtigten Kirchengemeindemitgliedern.

2.   Jedes wahlberechtigte Kirchengemeindemitglied darf seine Unterschrift nur unter einen Wahlvorschlag setzen, wobei die volle Anschrift beizufügen ist. Kandidierende dürfen den Wahlvorschlag, auf dem ihr Name steht, nicht unterschreiben.

3.   Ein Wahlvorschlag darf höchstens so viele Kandidierende enthalten, wie gewählte Mitglieder im bisherigen Kirchengemeinderat sind.

4.  Dem Wahlvorschlag sind die schriftlichen Zustimmungen der jeweiligen Kandidierenden beizufügen. Diese können auch bis zur Veröffentlichung des endgültigen Wahlvorschlags nachgereicht werden.

Wahlberechtigt sind grundsätzlich Kirchengemeindemitglieder, die am Wahltag das 16.Lebensjahr vollendet haben und in der Kirchengemeinde seit mindestens drei Monaten ihren Wohnsitz haben (Näheres findet sich in § 25 KGO).

Wählbar zum Kirchengemeinderat einer Kirchengemeinde sind grundsätzlich volljährige wahlberechtigte Kirchengemeindemitglieder, aber auch volljährige wahlberechtigte Kirchengemeindemitglieder anderer Kirchengemeinden, die in keiner anderen Kirchengemeinde kandidieren (Näheres zur Wählbarkeit findet sich in § 26 f. KGO).

Wenn Sie bereit sind, zu kandidieren oder wenn Sie einen anderen Kandidatenvorschlag haben, zögern Sie nicht, den Wahlausschuss anzusprechen – gerne kümmern wir uns auch um die oben unter 1.-4. beschriebenen Formalien.

Der Wahlausschuss 
Udo Vullhorst (Vors.), uvullhorst@arcor.de, Tel.: 07034 278309
Marion Masanek-Joppke 
Hans-Jürgen Meier 
Jutta Schießler 
Gabriele Wiegert



Hast du den lieben Gott schon mal gesehen?

Gottesberührung mit Kindern in
Familie, Kita und Schule

Unter diesem Motto veranstalten wir am Samstag 8. Februar von 14.30-17.30 Uhr in den Räumen des Evangelisch-Katholischen Gemeindehauses in Gärtringen einen Nachmittag mit Prof. Albert Biesinger.

Es soll ein Nachmittag sein, bei dem Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer ebenso angesprochen sind, wie Familien mit Kindern. Die Kinder sind dabei ausdrücklich mit eingeladen und werden in verschiedenen Gruppen ihre Sinnfragen und religiösen Fragen erarbeiten, die dann zum Teil auch von Prof. Biesinger in einem gemeinsamen Abschluss spontan beantwortet werden sollen. 

Wenn Sie sich bereits jetzt anmelden möchten oder sich vorstellen könnten eine Kindergruppe zu begleiten, melden Sie sich bitte bei Pastoralreferentin Ulrike Weihrauch 

E-mail: ulrike.weihrauch@drs.de Tel.: 07034/652582 oder im Pfarrbüro.


Etwas Gutes für (Ehe)Paare -
Candlelight Evening am 8. Februar
 

Im Rahmen der MarriageWeek lädt die Schönstatt-Familienbewegung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart am Samstag, dem 8. Februar, (Ehe)Paare zu einem Candlelight Evening ins Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe ein. Beginn ist um 19 Uhr mit einem Sektempfang. Bei zwei romantischen Stunden im Kerzenschein und einem kalten Buffet steht das Gespräch zu zweit im Mittelpunkt. Dazu gibt ein Ehepaar Impulse zum Thema des Abends. Die Veranstaltung klingt mit einer Meditation aus. Die Kosten betragen 55,00 € pro Paar.

Verbindliche Anmeldung wird erbeten an: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, 72108 Rottenburg a. N. - Ergenzingen,
Tel. 07457 72-300 (Rezeption),
E-Mail: kerzenschein.LH@familienliga.de