Überblick zur Spendenaktion "Ehningen sucht Talente"

Die Aktion wurde vom 22. September 2013 bis Ostermontag 2014 durchgeführt. Nachstehend sind die zahlreichen Beiträge mit Fotos zu finden.

Eine eigene Seite ist dem Abschlussgottesdiest am Ostermontag gewidmet.


So fing es an

Kalendergesucht, 
             gespendet, 
                      Umschläge gebastelt, 
                              gefüllt
und verschenkt!

Nun ist das Rätsel gelöst was mit den vielen Kalendern geschehen ist. Es wurden Briefumschläge gebastelt. Nur wozu das Ganze? 
Im Gottesdienst am 22.09.2013 (Fotos ganz unten) wurden diese Briefumschläge verteilt. Jeder Umschlag enthielt € 10.--mit der Bitte, diese € 10.—mit einer Aktion, seinem Talent, zu vermehren und den Erlös für die Kirchenrenovierung zu spenden. 
Und nun waren alle gefragt:

Wir vertrauen darauf, dass Gott jedem Mensch Gaben gegeben hat. Oft weiß man selbst nicht, welches Talent in einem schlummert oder welche Begabung man hat. Also Mut, machen Sie mit bei dieser „Geldvermehrung“ zu Gunsten der Renovierung unserer Kirche. 
Haben Sie eine Idee und möchten mitmachen, haben jedoch keinen Umschlag? 
Rufen Sie uns an, gerne bringen wir Ihnen einen Umschlag vorbei. Haben Sie noch Fragen? Einfach melden! 
Ein herzliches „Dankeschön“ an alle, die diese Aktion unterstützen! 
Asta Heine   Tel.: 7337 
Heinz Düllmann  Tel.:6452037 
Barbara Lindau  Tel.:7710 
Dominique Hotzy  Tel.:647339

Und so wurde zum Abschlussgottesdienst eingeladen:

Einladung zum EsT-Abschluss im Familiengottesdienst am

Ostermontag 21. April um 10 Uhr im

Evang. Gemeindehaus Ehningen – Thema: „Das Leben blüht“

Das Leben blüht nicht immer, aber öfters als wir manchmal denken. Vieles kann zum Grünen und Blühen gebracht werden, wenn wir unsere Sinne auf das Positive richten und uns nicht zu sehr vom Negativen beeinflussen lassen. Jesu Auferstehung von den Toten lädt uns zu dieser positiven Sichtweise ein. Auferstehung hat mit Aufstehen zu tun. Jesus gibt uns das Vertrauen, immer wieder aufzustehen und uns nicht unterkriegen zu lassen.

Wenn Sie noch einen EsT-Umschlag zuhause haben, können sie ihn mitbringen. Wer keine Zeit oder Idee hatte, sein Talent in einer Aktion zu entfalten, sollte wissen, dass auch Geben ein unverzichtbares Talent ist.
Nach dem Gottesdienst wird zu einem Weißwurst-Frühstück eingeladen 


Zwischenbilanz am 10.03.2014

1660 € in Umschlägen verteilt – hat sich das Risiko gelohnt?

Talente entdecken - Talente gemeinsam ausprobieren -    Talente vermehren 

Genauso wie in dem von Jesus geschilderten Gleichnis von den Talenten (Lukas 19, 12-26 aus Hoffnung für alle), haben wir im Rahmen der EsT-Akion (Ehningen sucht Talente) in diesen Briefumschlägen 10 € als Leihgabe verteilt.  Der/Die Empfänger/innen des Umschlags bekamen die Chance den Betrag durch das eigene Talent für die Kirchenrenovierung zu vermehren. 

Es wurden ganz unterschiedliche Aktionen durchgeführt. Wenn Sie diese nachlesen wollen,

schauen Sie doch auf der Internetseite der Kirchengemeinde nach (s. unten). 

Leichtsinn oder Gottvertrauen?

Viele in unserer Gemeinde beäugten die Aktion mit Skepsis. Für den Betrag in Höhe von 166o € bürgten Mitgliedern der Kirchengemeinde, damit ein Verlust keinesfalls zu Lasten der Kirche geht.

Das Gottvertrauen hat sich ausbezahlt. Wir, bzw. der Topf für die Eigenmittel der Kirchenrenovierung wurde reichlich gefüllt. Nein, der  eingesetzte Betrag hat sich leider nicht verdoppelt. 

Oder sollten wir sagen, zum Glück hat er sich nicht nur verdoppelt. 

Wie viel hat die Aktion gebracht?

Sicherlich wollen Sie jetzt wissen ob sich der Einsatz von 1660 € gelohnt hat.

Er hat sich gelohnt.

Wir konnten so viele Menschen durch die Aktion in Gespräche verwickeln, Gespräche die vielleicht sonst überhaupt nicht zustande gekommen wären. Wunderbare Ideen wurden verwirklicht und es wurden Bekanntschaften gemacht, die ohne die EsT-Aktion nicht geknüpft worden wären. 

Welch ein unbezahlbarer Gewinn für unsere Kirchengemeinde. Wie hoch ist der Betrag hierfür? Aber mit dieser Art Gewinn kann man kein Material kaufen, noch die Rechnungen der Handwerker bezahlen. Daher bleiben wir bei den nüchternen Zahlen.

 

Insgesamt haben wir bis jetzt mit der Aktion 5562,15 € zurückbekommen.

(17.März 2014)

Darauf können wir alle Stolz sein. Dankeschön an alle, die sich bis jetzt an der EsT-Atkion beteiligt haben. Noch ein Monat liegt vor uns. Mal sehen wie es noch weitergeht.


Die Beiträge - "Meine / unsere Idee"


Wir backen Osterlämmer

zum Verschenken, Verstecken oder zum selbst Vernaschen.

Verkauf:  Ostersonntag und Ostermontag am EST-Oster-Verkaufstisch im Gemeindehaus, jeweils nach dem Gottesdienst zu 3 € das Stück

(solange Vorrat reicht!)


Kostbarkeiten im Gemeindehaus - bald bei Ihnen daheim?

Gerade noch rechtzeitig für Ostern haben wir wunderschöne Ostereier aus Porzellan und Ton in vielen Farben für den Verkauf im Rahmen EsT erhalten. Frau Stüven, Frau Albrecht und Frau Motzbeichel haben ihr Talent für die Renovierung der evangelischen Kirche ganz filigran eingesetzt.

Kommen sie und schauen sie selbst, welche kleinen Kostbarkeiten sich am Osterstrauß an unserem EsT-Oster-Verkaufstisch im Gemeindehaus finden lassen. Sicherlich finden auch Sie hier, ein ganz besonderes Osterei für ihren Osterstrauß daheim.


EsT-Osterverkaufstisch "geöffnet"

Nächster Termin: Sonntag, 13.04.2014 ab ca. 11.00 Uhr

Letzten Sonntag, 06.04.2014 "öffnete" unser EsT-Osterverkaufstisch, nach dem ersten Gottesdienst in unserem Gemeindehaus, seine Türen.

Viel Lob haben die kreativen Gemeindemit-glieder bekommen für die tollen Arbeiten.

Aus den zwei Kisten mit Osterhasen wurde im Nu eine - also schnell sein, falls die sich noch einen niedlichen Osterhasen zur Deko vor die Tür stellen wollen.

Großes Interesse fanden die genähten Umschläge für die Bibel und das Liederbuch. Gerne nehmen wir auch Bestellungen für Maßanfertigungen entgegen, wenn Sie ein Buch haben, das ihnen am Herzen liegt und einen ganz besonderen Umschlag haben soll.

Für die kleinen gibt es praktische Pixi-Buch-Sammelhüllen, damit herrscht in der Handtasche von Mama Ordnung und die geliebten Bücher sind schnell im Chaos der unendlichen Weiten einer Frauenhandtasche gefunden.

Hier ein ganz interessanter Notfalltipp:

Diese kleinen Täschchen haben es in sich... Egal ob Regelnotfall oder mal knapp bei Kasse. In diesem kleinen Täschen kann man so einiges für den Notfall clever und stillvoll in der Hosentasche verstecken ohne peinlich rot zu werden, falls das Täschen mal rausfallen sollte, wenn man den Haustürschlüssel sucht.

Neben den Osterhasen und Küken, fanden auch die Eulenfensterbilder, bei vielen gefallen. Wem jetzt beim Lesen die Haare zu Berge stehen, kann sich gerne ein liebevoll genähtes Haarband kaufen, um die widerspenstige Mähne zu zähmen.

Wer noch ein Geschenk zu Ostern sucht, für den wären vielleicht die praktischen Kosmetiktaschen – die eine junge Kundin aber lieber für Buntstifte und Block nutzen will – etwas für Sie.

Oder soll es doch lieber eine Tasche für's Handy sein?

Kommenden Sonntag haben Sie nach dem Gottesdienst wieder die Möglichkeit unseren Verkaufstisch zu bewundern. Wir würden uns freuen, wenn wir Ihrer Geschmack getroffen haben und Sie bei uns einkaufen.

 

Gerne dürfen Sie sich aber auch telefonisch bei Familie Hotzy melden, wenn Sie Interesse an dem einen oder anderen Artikel haben (Tel. 647339).


Flachswickel und Hefezopf
Für die Kirchenrenovierung habe ich das gemacht, was ich gerne mache: Backen. Freunden und Bekannten habe ich angeboten, gegen eine Spende Flachswickel und Hefezöpfe zu backen. Insgesamt wurden es 300 Flachswickel und fünf Hefezöpfe. Dafür bekam ich 227,- Euro für die Sanierung unserer Kirche.

Birgit Scheufele


Mit Aaron die Zeit bis Ostern gestalten

Osterkalender für Kinder

Schon lange ist Esel Aaron im Ostergarten unterwegs um Kindern die Ostergeschichte zu erzählen. Nun gibt es ihn auch als Osterkalender. Beginnend am Samstag vor Palmsonntag erzählt Esel Aaron jeden Tag bis zum Ostersonntag die Ereignisse um Jesu Tod und Auferstehung. Außerdem gibt es jeden Tag eine kleine Bastelei. Am Ende entsteht so eine lustige Esel-Aaron-Kette. Für Kinder ab 4 Jahre.

Der Erlös des Kalenders kommt der Kirchensanierung zu gute. Ab Sonntag, 06.04.14 kann man den Kalender für 8,- €/Stück erwerben. Entweder im Gemeindehaus nach dem Gottesdienst oder unter der Woche direkt bei Senta Hagmayer-Berner, Tel.: 288755, Königsberger Str. 69.


Osterartikel für die EsT Aktion - Osterhasenwerkstatt: 

Der Aufruf zum Osterbasteln hat uns inspiriert, robuste und dekorative Holzhasen
zu basteln, die man gut vors Haus stellen oder verschenken kann. Schnell waren
auch einige Nachbarn im Boot und gemeinsam haben wir uns an die Arbeit gemacht.

Holz wurde besorgt, gesägt, geschliffen, bemalt, mit Stoff bekleidet und dann Ohren,
Nase und Barthaare angebracht. Das Ergebnis können Sie am Sonntag dann sehen
und wir hoffen natürlich, dass möglichst viele Hasen ein neues Zuhause finden.

Verkauf: Sonntag, 06.04.2014 nach dem Gottesdienst im Gemeindehaus.

Text + Fotos: Familie Siepe


Osterlämmer und schwarze Schafe gesucht!
Nach den  Ostergottesdienste am 20. und 21. April 2014 wollen wir Osterlämmer im Rahmen der EsT-Aktion verkaufen. Für diese Aktion suchen wir Bäcker/innen, die uns ein Osterlamm oder auch ein schwarzes Schaf (Osterlamm mit Schokoguss) backen.

Wer hat Backformen für Osterlämmer und würde uns gerne bei dieser Aktion mit einem oder mehreren Osterlämmern unterstützen?

Oder haben Sie eine Form, die Sie uns ausleihen können?

Über Ihren Anruf freuen sich:
Barbara Lindau Tel. 7710
Dominique Hotzy Tel. 647339


Wir haben aussortiert !

Gegen eine Spende ist zu erhalten:

- Holz-Kiste mit den Ziffern für die Lieder

- 2 Holzregale für Flyer

- Rückprojektionsleinwand

Bitte melden bei Asta Heine Tel. 07034-7337


Nähaktion im Gemeindehaus

Wir suchen Hobby-Näher/innen die mit uns zusammen aus Stoffresten Osterüberraschungen oder kleine Geburtstagsgeschenke nähen.

Wann: Samstag, 22.03.2014 ab 14.00 Uhr

Wo: Ev. Gemeindehaus (Schlossstraße)

Wer: Du!

Fragen? Einfach melden bei D. Hotzy (Tel 647339)


Verpackung für freche Racker -

Kunterbunte Babykleidung für eine vielseitige Kirche

Vielen Dank an Alle die am 16. November 2013 bei unserem Garagenverkauf waren.

Viele bunte Kinderkleider haben einen neuen Besitzer gefunden. Dank unserer Männer gab es auch noch Glühwein und Waffeln.

Mit einer bunte Auswahl am Mützen, Schals, praktischen Mitwachshosen, Röcken, Stulpen uva. konnten so freche Racker neu eingekleidet werden.

 

Auch am 17. Januar 2014 konnten wir im Rahmen des Theaters nochmals einen Stand anbieten

Wir freuen uns, dass wir die Kirchen-sanierung mit 150,00 Euro unterstützen können.

 

Liebe Grüße, Britta und Natalie


Pizzaessen für die Ehninger Kirche

Im Rahmen von EsT hat sich Martin Gehrig überlegt, Pizza für einige Freunde zu backen. Im Vorfeld konnten schon die gewünschten Pizza-Beläge bestellt werden.

 

An einem Freitag im Januar war es dann soweit...

 

Der Teig wurde geknetet, ausgerollt und die Bleche vorbereitet.

 

Als die Gäste ankamen, duftete es schon lecker nach Pizza. Und bald darauf war dann auch schon die erste Ladung fertig und alle ließen es sich schmecken.

 

Es wurde ein sehr schöner Abend, alle wurden satt und auch die EsT- Aktion wurde großzügig unterstützt.

 

Insgesamt wurden an diesem Abend 190 € für die Kirchenrenovierung gespendet.


Der neuste Hit aus USA - Armbänder und Schlüsselanhänger aus "Looms" (kleine bunte Gummiringe) basteln.

Für EsT habe ich von meinem Startkapital jede Menge Looms gekauft und zum großen Loom-Bastel-Kurs am Freitag, 07.02.2014, ins Evang. Gemeindehaus eingeladen.

Kursgebühr 5 €. Jedes weitere Armband 2 €. Der Erlös der Veranstaltung geht zu 100% in die Kirchenrenovierung.

Auf die Looms und fertig los ... 

Am Freitag ging es dann rund im Gemeindehaus. 11 Mädchen und zwei Jungs bewaffneten sich mit Häkennadeln und vielen Looms in ganz unterschiedlichen Farben. 

Ausgestattet mit dem selbstgebastelten Loombastelständer ging es ran ans Knüpfen (oder Häkeln), ach auch völlig egal, weil im nu war das aufgeregte Schnattern vorbei und alle hörten zu, wie der neuste Burner aus Amerika auch bei uns ein Hit wird. Egal ob rot mit lila, weiß zusammen mit schwarz und türkis – der Fantasie waren keine Grenzen gesteckt und Looms hab es wie Haare auf dem Kopf....

Selbst die beiden Jungs – die nur zum Zocken zum Spielefreitag gekommen sind – konnten es nach anfänglichem "Nee Null-Bock !" nicht lassen und machten ganz tolle, lange und vor allem kunterbunte Schlüsselanhänger.

Die Zeit verging wie im Flug. Jeder konnte sich ein Armband oder einen Schlüsselanhänger machen. Ganz fleißige Bastlerinnen haben sogar gleich mehrere Sachen gemacht.

Wer fertig war konnte im Nebenraum den Spielschrank räubern und auf rutschigen Eisschollen sein Gleichgewicht üben oder mit dem Bananenboot auf Abenteuerjagd nach Sammelkarten gehen. Am aufregensten war der Abschluss – Verstecken im Dunkeln (leider allerdings draußen ...).

Insgesamt konnten wir Kids mit der Aktion 94 € zu der Kirchenrenovierung beisteuern.

Vielen lieben Dank euch allen, die zu meinem Loom-Bastelnachmittag gekommen sind, für diese tolle Spende. 

Eure Madeline


EST und die Seniorengymnastik des DRK

Wir treffen uns jeden Dienstag zur Gymnastik. Am Ende der Stunde werden zur Erheiterung kleine Spiele, Tänze oder Rätsel durchgeführt. Schon öfter hatten wir Stadt-Land-Fluß gespielt oder Quizfragen über Deutschland beantwortet.

Die EST-Idee einer Teilnehmerin war, dass wir regelmäßig das Quiz spielen. Jeder, der eine Frage nicht beantworten konnte, sollte 10 Cent, 20 Cent oder 50 Cent in ein Sparschwein bezahlen. Die Gruppe entschied sich für 50 Cent-Stück, damit ein ordentlicher Obulus zustande kommen konnte.

Am 10. Dezember 2013 wurde das Schwein nach 12 Treffen geschlachtet und stolze 130,00 Euro gezählt.  Gerne geben wir diesen Betrag zur Sanierung der ev. Kirche in Ehningen weiter.

Bei dieser Aktion wurde viel gerätselt, gedacht, getuschelt und gelacht.  Herzlichen Dank an meine Damen der Seniorengymnastik, die mit Herzblut diese Idee aufgenommen und umgesetzt haben.

In jeder Hinsicht ein voller Erfolg.


Unsere Gymnastikgruppe               Text und Foto Doris Schmidt


Kartoffelsalat stärkt nicht nur Umzugshelfer/innen -

sondern auch die Finanzierung der Kirchenrenovierung!

Während unseres Umzugs hat das Kartoffelsalattalent von Petra Neumann wahre Wunder vollbracht. Sie verwendete ihr Startkapital für die Zutaten. Zwei volle Schüsseln mit leckerem Kartoffelsalat wurden während unseres Umzugs frei Haus geliefert und retteten so das Mittagessen für sämtliche Helfer. Mit neuer Kraft ging es danach wieder ans Werk! Mit dem Verkaufserlös konnten wir die Finanzierung für die Renovierung unserer Kirche stärken. 

Eine prima Talenteaktion - für die Kirche und vor allem auch für uns!
Den Kartoffelsalat können wir allen Gourmets nur wärmstens weiterempfehlen. 

Familie Hagmayer-Berner


Türkränze für die Kirchenrenovierung
Jeder kann einen Teil für unsere Kirchenrenovierung beisteuern, die Chance ist durch die EST-Aktion gegeben - also, ran an die Bastelsachen!

Ich und meine Mutter wollten uns auch beteiligen und haben uns lange überlegt, was wir Sinnvolles verkaufen könnten, um den Erlös der Kirchenrenovierung zu Gute kommen zu lassen.

Schlußendlich haben wir 13 Türkränze angefertigt und sie dann im Herbst verkauft. Bekannt gemacht haben wir unseren Verkauf über "facebook" und hatten dadurch einigen Zulauf.

Insgesamt konnten wir 205 € für den guten Zweck einnehmen. Wir freuen uns schon den vollen EST-Umschlag in die Kiste werfen zu können und vor allem noch von vielen anderen Ideen zu hören.
Nadine Breitmaier


Adventskarten und Lesezeichen made in Ehningen

 

Mit unserem Startkapital in Höhe von 20 € haben wir Passpartoutkarten und Fotokarton gekauft. Gemeinsam haben wir 100 Weihnachtskarten bzw. Lesezeichen gebastelt. Die roten Elchkarten und 9 der 10 roten und rot/weißen Lesezeichenkarten wurden am besten verkauft.

 

 

Insgesamt konnten wir 110 € mit unseren selbstgebastelten Karten und Lesezeichen für die Kirchenrenovierung einnehmen.

 

Herzlichen Dank allen Käufer/innen für die Unterstützung.
 

Familie Fedeler


Straßensängerinnen
Melanie und Jessica Lutsch haben wie soviele am Sonntag, den 22.09.2013 im Gottesdienst einen Umschlag der Aktion EsT - Ehningen sucht Talente bekommen. Wir haben ganz bewusst auch den Konfis einen Umschlag mit 10 € Startkapital gegeben, damit auch sie ihre Talente entdecken können.
Für Melanie und Jessica stand gleich fest - da machen wir mit!
Aber wie - sollte etwas gebastelt oder gar gebacken werden....?

Nun, die Mädchen haben ja ein wunderbares Talent. Sie singen nämlich beide sehr gerne und wunderschön. Da lag die Idee nicht fern, auf dem Weihnachtsmarkt in Ehningen zu singen.

Jessica und Melanie sind vor dem Stand von Doris Schmidt aufgetreten. Von ihr wurden die beiden tatkräftig unterstützt und motiviert. Mollig warm angezogen sangen die beiden draußen in der Kälte für eine warme Kirche.
Es ist ihnen gelungen die 2 x 10 erhaltenen Euro auf 63 Euro zu erhöhen - Mission erfüllt! (;-)) .
Bei den großzügigen Spendern möchten sich die Sängerinnen herzlich bedanken.

              


Die Kirche aus der Werkstatt
Ich wollte gerne an „Ehningen sucht Talente“ teilnehmen. Da die Aktion die Kirchenrenovierung unterstützt, hielt ich es für passend eine Kirche aus Holz zu schnitzen. Da ich gerne in meiner Holzwerkstatt arbeite, habe ich die 10,-€ in Eichenholz investiert. Damit wurden zwei Schmuckkästchen hergestellt, und eben die Kirche. Die Schmuckkästchen sind schon verkauft. 
Die Kirche kann noch erworben werden. Das Holz-Bild ist 28 cm breit, 23 cm hoch und 4,5 cm dick. Auf dem ursprünglich 5 cm dicken Eichenbrett habe ich die Ehninger Kirche aufgezeichnet. Anschließend wurde mit verschiedenen Stechbeiteln alles „überflüssige“ Holz weggestemmt. Übrig blieb die Kirche.
Nachdem die Form der Kirche herausgearbeitet war, musste das Holz noch geschliffen werden.
 Die Details wurden mit einem speziellen Gerät in das Holz eingebrannt. Zum Abschluss erhielt das Bild eine Behandlung mit Holzwachs. Nach dem Einwirken noch polieren, und fertig. Allerdings hat der ganze Prozess viel Zeit benötigt. Vom Aussägen des Eichenbrettes bis zum Polieren sind mehr als 20 Stunden Arbeitszeit vergangen. Dieses dreidimensionale Holz-Bild eignet sich für einen Bewunderer der Ehninger Kirche, dem das Bild 55,- Euro wert ist.
 
Interessenten wenden sich an Dietmar Schäfer Telefon 07034/62534

Raffinierte Bascetta Sterne
als besonderen Schmuck für Ihr Fenster !

Im Rahmen der EsT-Aktion verkauften wir aufwendig gefaltete Weihnachtssterne ohne Klebung nach der Idee von Paola Bascetta. Wir hatten drei unterschiedliche Größen zur Auswahl:
- Sterne mit 30 cm Durchmesser für 15 €
- Sterne mit ca. 20 – 25 cm Durchmesser für 12 €
- Sterne mit 15 cm Druchmesser für 9 €
Alle Sterne wurden verkauft

Asta Heine, Tel.: 7337 Heinz Düllmann, Tel.: 6452037


Kirchenrenovierung versüßt

Den Bummel über den Ehninger Weihnachtsmarkt ließen sich vor allem Kinder gerne durch eine Zuckerwatte versüßen.

Der Verkauf ergab einen Erlös von 129,- Euro zugunsten der Ehninger Kirche.


Muffins für die Ehninger Kirche

An einem Sonntagnachmittag im November hatten Lara und Lea die spontane Idee, Muffins zu backen und diese im Rahmen von EsT für die Kirchenrenovierung zu verkaufen. 

Gedacht, getan - die Idee wurde umgesetzt. Und so wurden 22,- Euro für die Sanierung der Evangelischen Kirche erwirtschaftet. Tolle Idee, denn jeder Euro zählt.


EsT-Aktion Weihnachtsbäume
Am Sonntag, 8.12.2013 konnten in kurzer Zeit sämtliche Weihnachtsbäume und das Tannenreisig gegen die erbetenen Spenden abgegeben werden.
Viele nutzen diese tolle Gelegenheit um sich eine frischgeschlagene Nordmanntanne zu holen.
Durch die großzügige Unterstützung vieler konnten wir einen Gesamterlös von 1.000 Euro zu Gunsten der Kirchenrenovierung erzielen. Dafür danken wir allen ganz herzlich. Wir wünschen mit den Bäumen viel Freude und eine gute Weihnachtszeit.
EsT-Team - Nordmanntanne
Viele nutzten die Gelegemheit ...

Fachmännisch eingenetzt - kein Problem
mit dem Transport
Durch die großzügige Unterstützung vieler ...

EsT auf dem Ehninger Weihnachtsmarkt
Samstag, 30.11.2013 bei der evangelischen Kirche (Sakristei)
In den vergangen Wochen wurden in Ehningen viele Talente gesucht und entdeckt. Kommen Sie an unserem Stand vorbei und schauen Sie selbst, welche Schätze es in Ehningen zu entdecken gibt.
Wie! ....Sooooo neugierig?
Na gut, hier ein ganz kleiner Vorgeschmack auf die Waren an unserem Stand:
Liebevoll gestaltete Karten – jede auf Ihre Art ein Einzelstück
"Voll in" – Taschen aus Kaffeetüten
Sie möchten auch die Möglichkeite nutzen, im Rahmen der Aktion EsT ihre Ideen zu verkaufen? Dann kommen Sie einfach auf uns zu.
Kontakte s. oben
"Voll in" – Taschen aus Kaffeetüten
Sie möchten auch die Möglichkeit nutzen, im Rahmen der Aktion EsT ihre Ideen zu verkaufen? Dann kommen Sie einfach auf uns zu.
Kontakte vorstehend
Wie Kirche schmeckt ?
Geschmackt ist ja bekanntlich so eine Sache. Was dem einen schmeckt muss nicht unbedingt den Geschmack des anderen treffen. In solchen Fällen ist es gut, sich selbst eine Meinung zu bilden.
Wie? Hier war Fingerspitzengefühl gefragt
EsT-Bäckerei-Team
Unser Talent, das wir als Bäckerinnen und Bäcker zusammen mit Sieglinde Reichert entdecken durften, setzen wir für die Kirchenrenovierung ein und spenden den Erlös. Wir freuen uns über viele 
Geschmacktstesterinnen und Geschmacktester

Weitere Artikel auf dem EsT-Weihnachtsstand:
- Weihnachtssterne
- Heidelbeer-Mango-Marmelade
- Ehninger Erdbeer-Gsälz
- Spritzgebäck mit Dinkelmehl, ohne Eier
- Buch von Heinrich Düllmann "Gefährlich verliebt in Paraguay"
Kindernachmittag für EsT
Adventskalender - Von Familien für Familien gemacht!
Suchen Sie einen wirklich originellen Adventskalender für die ganze Familie? Dann ist unsere Adventskiste genau das Richtige! Im Rahmen von "Ehningen sucht Talente" basteln die Kinder des Kindernachmittags einen ganz speziellen Adventskalender für Sie. Spiele, Rätsel, Basteleien und viele Überraschungen erwarten Sie. Erhältlich ist unsere Adventskiste ab 25.11.2013 bei Senta Hagmayer-Berner, Tel.: 288755 und am EsT-Stand auf dem Weihnachtsmarkt.
Ergebnis:
Alle Adventskalender wurden verkauft  Erlös: 170,- Euro
Musikbox
Die Kirchengemeinde Ehningen sucht Talente und wir vom Kindernachmittag haben eines entdeckt. Kommen Sie und besuchen Sie unsere 
Musikbox auf dem Ehninger Weihnachtsmarkt am 30.12.13.
Wie Sie uns finden? Ganz einfach! Irgendwo auf dem Weihnachtsmarkt finden Sie eine überdimensionale Musikbox. Lieblingslied auswählen, Geldbetrag einwerfen und die Kinder werden nur für Sie live und direkt aus der Box singen.
Wir freuen uns jetzt schon auf zahlreiche Musikbox-Besucher.
Ergebnis:
Die Kinder in der Musikbox ersangen 71,60 Euro
Vielen Dank allen, die mitgeholfen haben und ihr Talent einbrachten. Herzlichen Dank an das Holzwerk Keck und Familie Gehrig für die Materialspende zum Bau unserer
Musikbox.

Kontakt: Evang. Kirchengemeinde, Senta Hagmayer-Berner, Tel. 288755


Vom Erfolg dieser Idee mit dem extra EST-Plakat berichten Natalie & Britta weiter oben unter "Verpackung für freche Racker"

EsT – Kunterbunte Aktion – 
Ehninger Bank fördert unser Talent mit 200,- € 
Löwen,  Feen, Hexen und Vampire in Ehningen!

Am Mittwoch, 30.10.2013 war ganz schön was los in der Ehninger Bank. 
Am diesem Tag brachten Edwina Gronbach, Franka Niedhorn, Christina Kocher und Claudia Bollinger nicht etwa Geld auf die Bank, sondern Farben und Pinsel. 

Ohne lange Warteschlangen vewandeln sich die Sparer in Löwen
Das Team mit Caroline von Plotho 
(Ehninger Bank)
Sie durften im Rahmen des Weltspartages ihr Talent im Kinderschminken ausprobieren und hatten viel Spaß dabei, die kleinen Besucher und fleißigen Sparer in bunte Tiere und Fabelwesen zu verwandeln.

Ein herzliches Dankeschön an die Ehninger Bank, die das möglich machte und die Aktion mit einer großzügigen Spende für die Renovierung unserer Kirche unterstützte.


EsT - Aus 30 € wachsen 247 €
Für 5 € konnte man im Gottesdienst am 27.10.2013 kleine Tüten mit Blumenziebeln direkt aus Holland kaufen. Familie Dangelmaier bestückte die Tüten mit jeweils 6 Tulpen- und Narizssenzwiebeln. In den darauffolgenden Tagen konnte man auch direkt bei Familie Dangelmaier die Blumenziebeln kaufen.
In kurzer Zeit waren alle Tüten verkauft und die evangelische Kirchengemeinde mit der Finanzierung der Kirchenrenovierung 247 € näher am Ziel. Vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben.

Frau Dangelmaier mit Blumenzwiebelkorb

Wir hoffen, die Zwiebeln fallen hier in Ehningen auf fruchtbaren Boden und wachsen im kommenden Jahr zu wundervollen Frühlingsboten heran.
 
 

Körbe mit Blumenzwiebeln


Tolle Aktion!!!
   Aber ich habe keine Idee!!!
Ich finde die Aktion prima, habe selber aber keine Idee was ich machen könnte. Unterstützen möchte ich das Ganze, daher verdoppele ich den Einsatz und gebe 
euch € 20.—zurück.
Viel Erfolg!
Ein anonymer Spender.


Ich brauche Ihre Unterstützung!

Gerne würde ich mit meinem „Talent“ weitere Hirtentaschen herstellen, die meine Oma dann verkauft. Dazu benötige ich weiches Leder, ideal wären alte Lederjacken. 
Wer hat eine Lederjacke, die er nicht mehr anzieht?
Bitte melden: Bei Emily Heine Tel. 7337
Wir holen sie auch gerne ab. 
Vielen, vielen Dank!!!
 


Am 20.07.2013 fand unser alljährliches Schlehenweg-Straßenfest bei strahlendem Sonnenschein statt. Um die uns anvetrauten 10 Euro für die Kirchensanierung zu vervielfachen kam uns die Idee dieses Jahr eine Tombola zu organisieren. 


Schnell waren viele Nachbarn mit tollen, neuwertigen Preisen zur Stelle und es entstand eine sehr ansehnliche Sammlung mit 50 Hauptgewinnen. 100 Lose waren schnell im Intenet bestellt.

Die Kinder hatten riesig Spaß beim Losverkauf und Kauf, innerhalb kürzester Zeit waren alle Lose weg und die Gewinner begeistert. In Summe konnte der Grundeinsatz verzwölfacht werden und 120 Euro gehen auf das Konto Kirchensanierung
Vielen Dank an alle Beteiligten für das super Mitwirken - hat Spass gemacht! 
Familie Reck, Schlehenweg 16


In den Werkkursen gehen die Biblischen Erzählfiguren oft ohne Schuhe nach Hause. Daher war meine Idee, ich mache Schuhe und meine Oma verkauft sie im Kurs. 

Für die € 10.—haben wir Schnürsenkel gekauft. Am letzten Wochenende hat meine Oma die Schuhe und auch Hirtentaschen im Kurs angeboten. Und es hat geklappt! 

Ein Paar Schuhe sind noch in der Tüte. Da ich noch Schnürsenkel habe werde ich noch weitere Schuhe herstellen. 
€ 45.—kann ich jetzt schon in den „Talentebriefumschlag“ stecken.
Emily Heine


Haben Sie auch bereits eine Idee, wie Sie Ihr Talent für unsere Aktion einbringen können?
Gerne berichten wir auch über Ihren genialen Einfall. Einfach ein paar Zeilen, wenn es möglich ist mit Foto, an: dominique.hotzy@gmail.com

Bilder vom Talente-Gottesdienst am 22. Sept. 20113
für größere Ansicht Bilder anklicken, zurück mit Browser Rückfunktion
Fotos: Annette Nüßle